Jungmusikerleistungsabzeichen

Am ersten Wochenende im Juni absolvierten Miriam Malthaner und Lea Schanne erfolgreich das Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA) in Silber und Anne Kaufhold das JMLA in Bronze. Alle drei Jugendliche sind musikalisch sehr aktiv, spielen unter anderem in der Jugendkapelle des Musikvereins und sind auch bei außermusikalischen Aktivitäten der Vereinsjugend immer mit am Start. Das JMLA ist ein wichtiger Schritt in der Instrumentalausbildung und dient dazu die Jugendlichen musikalisch zu sensibilisieren und zu motivieren. Die Teilnehmer müssen zum Instrumentalspiel auf ihrem Instrument zusätzlich ihre Kenntnisse in Musiklehre, Rhythmik und Gehörbildung beweisen. 

Wir sind sehr stolz auf Anne, Lea und Miriam und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg auf ihrem musikalischen Weg.

Verleihung der JMLA: Jasmin Angl (Ausbilderin), Johannes Lensing (Ausbilder), Lea Schanne, Anne Kaufhold, Miriam Malthaner, Johanna Hoffmann (Jugendleiterin).

Vorstellung der Instrumente in der Grundschule

Am Vormittag des 05. Juli 2022 haben ein paar Musiker des Musikverein Rülzheim die 4. Klassen der Grundschule Rülzheim besucht. Mit im Gepäck: eine Querflöte, eine Klarinette, ein Saxofon, eine Trompete, ein Tenorhorn, eine Posaune und eine Tuba. Nach einer kurzen Einzelvorstellung der Instrumente durch kleine Vortragsstücke, konnten die Kinder an verschiedenen Stationen viel über die Instrumente in Erfahrung bringen. Wie entsteh ein Ton? Wie lang ist eigentlich eine Tuba? Und was ist der Unterschied zwischen Sopran-, Alt- & Tenorsaxofon? Auch Anfassen war erlaubt – ganz schön schwer so eine Tuba! Als gemeinsamen Abschluss konnten die Kinder mit Ihrem einstudierten Body Percussion Tanz die Musiker noch bei dem Stück „Rolling in the Deep“ rhythmisch begleiten. So einfach kann gemeinsames Musizieren sein!

Übrigens: Wir bilden auch aus! Kommen Sie einfach auf uns zu und schreiben Sie uns: info@musikverein-ruelzheim.de

Musikfest vom 16. – 18. Juli

Von Samstag den 16. Juli bis Montag den 18. Juli findet unser Musikfest am Festwiesenhaus Rülzheim statt. Dieses Jahr eröffnen wir das Fest mit unserer eigenen Musikkapelle am Samstag um 19 Uhr. Im Anschluss sorgen unsere badischen Freunde aus Weiher für Partystimmung. Am Sonntag geht es um 11.30 Uhr mit den Musikvereinen Bellheim und Wörth weiter. Nachmittags gibt es beste Unterhaltung durch unsere Musikerjugend der Jugendkapelle um 16 Uhr. Am Abend werden Sie von den Musikvereinen Leimersheim und Hördt unterhalten. Montags spielen ab 18.00 Uhr der Musikverein Kuhardt und zum Abschluss der Musikverein Hatzenbühl.
Neben toller musikalischer Unterhaltung während des gesamten Festes ist für Essen und Trinken wie immer bestens gesorgt.

Wir wünschen allen Gästen gute Unterhaltung!

Samstag 16.07.:

  • 18:30 – 21:00 Uhr: MV Rülzheim
  • 21:00 – 23:00 Uhr:MV Weiher

Sonntag, 17.07.:

  • 11:30 – 13:30 Uhr: MV Bellheim
  • 13:45 – 15:45 Uhr: MV Wörth
  • 16:00 – 16:30 Uhr: Jugendkapelle
  • 16:45 – 18:45 Uhr: MV Leimersheim
  • 19:00 – 21:00 Uhr: MV Hördt

Montag, 18.07.:

  • 18:00 – 20:00 Uhr: MV Kuhardt
  • 20:30 – 22:30 Uhr: MV Hatzenbühl

Jugendkapellen Freizeit

Endlich, nach über einem Jahr warten, hieß es wieder wandern, Werwolf, Lagerfeuer und lange Proben: All das zeichnete das Wochenende vom 08. bis zum 12. Oktober. Die Jugendkapelle des MV Rülzheim machte sich am Freitagnachmittag auf den Weg zum Hahnenhof im Pfälzer Wald. Die Unterkunft für den langersehnten JuKa Ausflug liegt nicht weit von der Burg Berwartstein und dem Wild- und Wanderpark Silz. Diese wie auch andere Ausflugsziele standen an. So haben wir am ersten Tag eine Nachtwanderung gemacht, die verschiedensten Tiere des Waldes kennengelernt und die Milchstraße bestaunt. Doch wir waren nicht nur unterwegs, sondern verbrachten auch einen Tag im Hahnenhof, haben Spiele gespielt und Musik gemacht.

Obwohl die meisten ziemlich erschöpft waren und viel Schlaf nachzuholen hatten, freut sich die JuKa schon auf die Freizeit im nächsten Jahr und die nächsten Projekte und Treffen noch in diesem Jahr.

Generalversammlung

Am Mittwoch den 22. September fand im Anbau der Dampfnudel die 35. Generalversammlung des Musikverein Rülzheim statt. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder berichtete der 1. Vorsitzende Peter Baumann von der Saisoneröffnung, dem Jugendvorspiel und von dem letzten Musikfest 2019. Das Kirchenkonzert 2019 mit über 50 aktiven Musikern und wahnsinnig positiver Resonanz lobte er als eines der besten Konzerte seiner musikalischen Laufbahn. Durch den Corona Lockdown ab März 2020 mussten alle weiteren Veranstaltungen leider abgesagt werden, zum Ausgleich gab es Aktionen wie die VR-Bank Spendenaktion, Weihnachtsüberraschungen für die Musiker und einen musikalischen Adventskalender. 2021 fand nochmals eine Spendenaktion statt und unser „Musikfeschd fer dehäm“. Für 2022 sei wieder ein Musikfest geplant, leider ist noch unklar wo dies stattfinden könnte.

Die drei großen Einnahmequellen des Vereins sind die Mitgliedsbeiträge, Erlöse aus Veranstaltungen und Spenden berichtete Kassenwart Tobias Traub. Die Ausgaben verteilen sich auf mehrere Posten wie Instrumente, Noten, Uniformen, Dirigenten und Versicherungen. Das Spendenaufkommen der letzten 2,5 Jahre war ausergewöhnlich hoch, sodass der Musikverein aus finanzieller Sicht gut durch die Coronazeit gekommen ist.

Lediglich 41 Proben und 19 Auftritte gab es im Berichtszeitraum laut Dirigent Jörg Weber. 2019 waren die Musikstunden sehr gut besucht und führten zu einem Kirchenkonzert, das als Gesamtkunstwerk bezeichnet werden kann! 2020 und 2021 konnte dies nicht beibehalten werden, die wenigen Musikstunden im Festwiesehaus oder das Üben der Noten zuhause können die regelmäßigen Proben im festen Proberaum nicht ersetzen. Er wagte den Blick zurück in die Zukunft und motivierte mit E=mc², Energie ist Musikstunde mal Creativität zum Quadrat.

Jugenddirigentin Katja Messemer berichtete von einem erfolgreichen Jahr 2019 mit Auftritten und Konzert. Im letzten Jahr waren die Musikstunden leider weniger stark besucht, auch weil das Ziel gefehlt hat. Sie wünscht sich mehr Nachwuchs um die Lücken zu füllen. Die Nachwuchswerbung gestaltet sich schwierig, vor allem da keine Besuche in der Grundschule gemacht werden kann.

Danach wurde die Vorstandschaft neu gewählt, sie setzt sich künftig wie folgt zusammen:

  • 1. Vorsitzender: Peter Baumann
  • 2. Vorsitzender: Tobias Hoffmann
  • Schriftführerin: Sandra Völkel
  • Kassenwart: Tobias Traub
  • Pressewart: Jörg Hoffmann
  • Jugendleiterin: Johanna Hoffmann
  • Passive Beisitzer: Günter Dreyer, Karl Eichmann, Dieter Gerber, Günther Sent, Norbert Wagner, Jörg Wilk, Marianne Wilk
  • Ehrenbeisitzer: Willi Mayer
  • Aktive Beisitzer: Bernhard Doll, Katharina Dreyer, Leonie Grießbaum, Günter Messemer
  • Musikerobfrau: Manuela Gadinger
  • Kassenprüfer: Mathias Dreyer, Monika Wagner
  • Notenwartin: Birgit Dörzapf
  • Ausbildungsleiter: Samuel Heid
  • Jugendsprecher: Simon Kanitz

Birgit Dörzapf gibt ihr Amt als Musikerobfrau nach 12 Jahren an Manuela Gadinger ab, wir danken ihr herzlich für das langjährige Engagement!

In der anschließenden Diskussion wurde der fehlende Proberaum besprochen. Der Bürgerkeller steht wohl langfristig nicht mehr zur Verfügung, das Festwiesenhaus und der Dampfnudel-Anbau sind nicht dauerhaft verfügbar. Für die Musiker Motivation wäre ein fester Ort von Vorteil. Danach wurde die Versammlung beendet.

Generalversammlung mit Neuwahlen

am Mittwoch, den 22. September 2021 findet um 20.00 Uhr im Dampfnudel-Anbau die Generalversammlung des Musikverein Rülzheim e.V. mit Neuwahlen statt. Hierzu möchten wir alle aktven und passiven Mitglieder des Musikvereins recht herzlich einladen.

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung vom 23.08.2021 gilt die 3G-Regel, das heißt, alle Anwesenden müssen einen Geimpft-/Genesen- oder Getestet-Nachweis vorweisen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Totengedenken

2. Berichte

  • des 1. Vorsitzenden
  • des Kassenwartes
  • des Dirigenten
  • der Jugenddirigentin

3. Aussprache zu den Berichten

4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Vorstandschaft

5. Neuwahlen des Gesamtvorstandes:

5. Neuwahlen des Gesamtvorstandes:

  • Wahl des/der 1. Vorsitzenden
  • Wahl des/der 2. Vorsitzenden
  • Wahl des/der Schriftführers (-in)
  • Wahl des/der Kassenwartes (-in)
  • Wahl des/der Pressewartes (-in)
  • Wahl des/der Jugendleiters (-in)
  • Wahl des Musikerobmanns (-frau)
  • Wahl von 4 aktiven Beisitzern (-innen)
  • Wahl von 7 passiven Beisitzern (-innen)
  • Wahl von 2 Kassenprüfern (-innen)

6. Weitere Ämter

7. Verschiedenes, Wünsche, Anträge

Anträge können bis 15. September 2021 beim 1. Vorsitzenden Peter Baumann eingereicht werden. Über ein zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Musikverein Rülzheim e.V.

Musikfeschd fer dehäm

Auch in diesem, unserem Jubiläumsjahr, wird kein Musikfest stattfinden und ihr könnt nicht zu uns ins Festwiesenhaus kommen. Daher kommt in diesem Jahr, zu unserem 70-jährigen Jubiläum, das Musikfest zu euch, das „Musikfeschd fer dehähm“.

Dazu bekommt ihr von uns eine Stofftasche im typischen Rot unserer Uniform, bedruckt mit dem Vereinslogo. Die Tasche ist gefüllt mit zwei Portionen Leberknödel mit Sauerkraut, zwei Limonaden von Bellaris und einem kleinen MVR Glas. Zur Vervollständigung braucht ihr dann nur noch Brot und die passende Hintergrundmusik. Das Ganze bekommt ihr zu einem Unkostenbeitrag von 15,- EUR. Bitte haltet den Betrag passend in bar bereit, am Samstag den 10.07.2021 zwischen 10:00 und 12:00 Uhr, dann bringen wir das „Musikfeschd fer dehähm“ innerhalb Rülzheim vorbei.

Bestellung unter Angabe der Anzahl, Name und Adresse bis 3.7. per Email an info@musikverein-ruelzheim.de

Euer Musikverein Rülzheim e.V.

Viele Schaffen Mehr zum 70 Jährigen!

Eigentlich wollten wir dieses Jahr mit allen unser 70 jähriges Vereinsjubiläums feiern. Aber auch dieses Jahr wird es leider kein Musikfest in gewohnter Weise geben. Damit wir nach der Krise wieder richtig durchstarten können müssen wir jedoch in neue Noten für die Kapellen und in Instrumente für unsere Musikschüler investieren. Darum könnt ihr uns jetzt wieder über die Crowdfunding-Initiative der VR-Bank Südpfalz unterstützen. Für jede Spende ab 10€ legt die VR-Bank Südpfalz 10€ drauf. Spenden könnt ihr unter www.vrbank-suedpfalz.viele-schaffen-mehr.de/musikverein-ruelzheim-70

Vielen Dank!

Was wir anstatt des Musikfestes planen erfahrt ihr hier in der nächsten Woche!

Willkommene Spende der Transac

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Transac hatten wir endlich mal wieder die Möglichkeit uns in kleiner Besetzung vor Publikum zu präsentieren. Das hat uns richitg Spaß gemacht und gezeigt, dass doch etwas fehlt aus Sicht der Musiker in diesem Jahr. Mit dem Ständl konnten wir uns auch für die großzügige Spende der Transac revanchieren und bedanken uns auf diesem Wege nochmal sehr herzlich bei der Transac und all ihren Gesellschaftern für diese Spende. Diese wollen wir nutzen um in neue Instrumente zu investieren und uns damit klanglich erweitern.

Crowdfunding-Initiative ein voller Erfolg

Liebe Musikfreunde, wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Spendern, die uns über die Crowdfunding-Initiative der VR-Bank Südpfalz unterstützt haben, die Aktion war ein voller Erfolg! Es sind über 5000,- Euro zusammengekommen, die zumindest einen Teil der fehlenden Einnahmen dieses Jahres ausgleichen. Dies hilft uns die laufenden Ausgaben zu decken und erlaubt uns in neue Noten und Instrumente zu investieren. Ein ganz besonderes Dankeschön geht an die VR-Bank Südpfalz mit einem großen Anteil an der Gesamtsumme und als Initiator dieser Aktion.