Instrumentalvorspiel

Am 14. Februar veranstaltete die Jugendkapelle des Musikverein ein Instrumentalvorspiel im Pfarrheim. Eröffnet wurde die Veranstaltung von der Jugendkapelle, unter der Leitung von Philipp Menesklou. Im Folgenden zeigten einige Nachwuchsmusiker alleine, in kleinen Gruppen oder unterstützt von ihren Ausbildern ihr Können. Dabei waren verschiedene Leistungsklassen vertreten, vom Jungmusiker, der erst wenige Monate spielt, bis zum fortgeschrittenen Musiker auf dem Weg zum Leistungsabzeichen. Neben jugendlichen Jungmusikern waren auch erwachsene Nachwuchsmusiker mit dabei. Zum Abschluss spielte nochmal die Jugendkapelle moderne Stücke von Lady Gaga und Katy Perry.

Jahresrückblick 2015

Ein erreignisreiches Jahr 2015 ging zu Ende: 47 Proben und 18 Auftritte waren 2015 im Terminkalender der Musiker des Musikverein Rülzheim, nicht mitgezählt sind dabei die zahlreichen anstrengenden Arbeitseinsätze zur Vorbereitung des Heimatfestes. An vielen Samstagen im Voraus wurde die Scheune in der Kuntzengasse geputzt und für die Gäste hergerichtet, insbesondere auch durch die Hilfe unserer passiven Mitglieder. Vom Festwochenende wird die brütende Hitze und die nie endende Schlange an der Essensausgabe wohl noch vielen lange im Gedächtnis bleiben. Der große Zapfenstreich zum Ende des Fests mit unseren hervoragenden Solisten war sicherlich ein Höhepunkt des Jahres. Aufgrund der zahlreichen Termine kam das gemütliche Beisammensein fast zu kurz, wurde jedoch am Ende des Jahres mit einem Ausflug nach Worms nachgeholt.

Weiterlesen

Ausflug des Musikverein nach Worms

Szene:Mutter Henriette und Vater Heinrich sitzen an einem verregneten Samstag Mittag im Dezember bei Kaffee beisammen. Kind Elisabeth hilft Oma Erna im Wohnzimmer mit der Weihnachtsdekoration. Vater Heinrich liest angespannt den Sportteil einer Tageszeitung, während Mutter Henriette sich dem Heimatbrief widmet. Dabei stößt sie auf den Artikel eines ihr wohlbekannten Vereins:

Mutter:“…Musikvereinsausflug nach Worms? Jetzt ist der Musikverein ja schon wieder im Heimatbrief. Was machen die denn so alles dieses Jahr? (laut) Elseee, du hast uns ja noch gar nichts von eurem Ausflug erzählt. Komm doch mal zu uns. (zum Vater) Selbst über seine Kinder erfährt man nur noch aus der Zeitung. Nichts sagen sie einem mehr!“

Vater:“..mhhh…“

Weiterlesen

Ausbildung zum Instrumentallehrer

Am 22. November bekamen Lisa Angl und Nora Enke nach bestandener Prüfung zum Instrumentallehrer Qualifikationsstufe C2 ihre Urkunden überreicht. Lisa konnte mit einem guten Ergebnis und Nora sogar als Kursbeste abschließen. Der C2-Kurs beinhaltet die Ausbildung zum Instrumentalausbilder in Musikvereinen. Die Teilnehmer bekommen in dem einjährigen Kurs Wissen in den Bereichen Musiklehre, Rhythmik und Gehörbildung, Instrumentalspiel und Unterrichtspädagogik vermittelt. Lisa spielt Querflöte und Nora Saxophon in der Hauptkapelle des Musikvereins Rülzheim und beide sind auch als Ausbilder für den Musikverein tätig.
Wir sind stolz auf euch und wünschen euch weiterhin viel Erfolg als Instrumentalausbilder!

Jugendfreizeit 2015

Auf ihr lustigen Musikerleut
heute früh ist es wieder soweit:
Mit Instrumenten, Schlafsack und jedem der lacht
fahren wir nach Oberschlettenbach!
Dort angekommen bezogen wir Quartier
sofort danach musizierten wir.
Doch nicht nur gespielt sondern auch laut gesung
haben wir auf dem Weg zur Ruine Lindelbrunn.
Der Weg durch den Wald erforderte Geschick
belohnt wurden alle mit einem herrlichen Blick.
Lang hielt es uns nicht in derart finstrem Gemäuer
zurück an ein wärmendes Lagerfeuer!
Früchte gab der Wald uns nur seine Beschde (Achtung Pfälzisch)
alle sammelten fleißig gefallene Keschde.
Gezupft wurde die Gitarre und gesungen bis spät
die Uhr wurde ja nochmal zurückgedreht.
Weiterlesen

Kanutour der Jugendkapelle

Am frühen Samstag Morgen (12.09.) machten sich einige Jungmusiker der Jugendkapelle und einige junggebliebene Musiker auf den Weg zu einer Kanutour ins französische Drusenheim. Nach kurzer Einweisung wurden Gruppen aufgeteilt und die Kanus wurden in die Moder gelassen. Trotz anfänglicher Probleme beherrschten nach einiger Zeit alle Teams das steuern der Kanus. Die warmen Temperaturen und die viele Bewegung brachten die Musiker schnell ins schwitzen, was von den aufmerksamen Mitfahrern sofort registriert wurde, welche mit kühlenden Wasserschlachten regelmäßig für Abkühlung sorgten. Hindernisse im Wasser und andere Boote auf Kollisionskurs forderten zudem die volle Aufmerksamkeit und ein Zusammenarbeiten der Teams. Kurz vor dem Ende sorgte ein lautes Platschen im Hintergrund nochmals für Aufregung: ein Boot war gekentert (ohne zutun der anderen Boote). Nachdem wieder alle in ihrem Boot waren konnte die Fahrt bis zum Ende, kurz vor der Staustufe Iffezheim, fortgesetzt werden. Da alle Teilnehmer bereits fast komplett nass waren, wurde die Fahrt mit einer großen Wasserschlacht beendet. Nachdem alle ihre nassen Klamotten gegen trockene getauscht hatten wurden die Boot aufgeladen und es ging wieder zurück nach Rülzheim.

Heimatfest beim Musikverein

Nach wochenlanger Vorbereitung war es am Freitag Abend endlich soweit: das Heimatfest begann! Bei brütender Hitze wurden den Gästen in der Musikerklause bei Blasmusik kühle Getränke und leckere Speißen geboten. Trotz intensiver Bemühungen der Helfer in der Küche gelang es an den vier Festtagen nur selten, die Schlange an der Essensausgabe abzubauen. Die Hitze machte dabei besonders den Helfern am Bräter und an der Fritteuse zu schaffen, welche mit nassen Tüchern und Eiswürfeln Abkühlung suchten. Da auch die Gäste und die Gastkapellen ins Schwitzen kamen, waren auch die Schänken bestens besucht. Das Versiegen des Nachschubs an Bier und Apfelsaft konnte zum Glück durch kurzfristige Leihgaben anderer Vereine unterbunden werden. Vom kurzen, aber heftigen Unwetter am Sonntag Abend blieben wir weitestgehend verschont, lediglich ein Schirm wurde zerstört.

Weiterlesen

Bald ist Heimatfest

Die bunten Lichter hängen, die Bänke sind gestellt, die Küche ist eingerichtet und die Theke vorbereitet: das Rülzheimer Heimatfest kann losgehen! Der Musikverein freut sich von Freitag 3.7. bis Montag 6.7. auf alle Gäste in seinem Hof in der Kuntzengasse mit dem Motto „Musik ist bunt“. Gemütliches Ambiente und Unterhaltungsmusik von wechselnden Kapellen aus der Region laden zum Verweilen ein. Bei wechselnden Tagesgerichten, Bratwurst, Currywurst, Leberknödel, Fläschknepp, Steak, Wurstsalat und Gemüseschnitzel ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Alle Freunde der Blasmusik sind außerdem dazu eingeladen, unserer Musikkapelle beim Festumzug am Sonntag Mittag und dem großen Zapfenstreich am späten Montag Abend zuzuhören.

Weitere Informationen zum Heimatfest gibts im Flyer und bei der Kulturgemeinde.

heimatfest_logo_mit_datum_mittel-1

Verleihung der Jungmusiker Leistungsabzeichen

Am 10. Mai wurden vom Kreismusikverband Germersheim in Hayna nach bestandener Prüfung die Nachwuchsmusiker mit dem Jungmusiker Leistungsabzeichen ausgezeichnet. Vom Musikverein Rülzheim hat Franziska Matan an der Querflöte die Prüfung für das Jungmusiker Leistungsabzeichen in Bronze mit Erfolg abgelegt. Die Prüfung setzte sich dabei aus den verschiedenen Teilbereichen Musikkunde, Rhythmik und Gehörbildung, Instrumentenkunde und praktisches Spiel zusammen.

Wir sind stolz auf unseren Musikernachwuchs und wünschen Franziska weiterhin viel Freude am gemeinsamen Musizieren.

Weiterlesen